WEEE Bevollmächtigter für Unternehmen ohne eigene Niederlassung in Frankreich im Sinne des ElektroG (Elektrogesetz)

Sollten Sie elektronische Produkte an französische Nutzer verkaufen oder planen Sie solche Verkäufe zukünftig, stehen wir Ihnen hierbei mit unserem bewährten Service zur Verfügung. Wenn Sie keine Niederlassung in Frankreich haben, benötigen Sie einen Bevollmächtigten.

get-e-right – Ihr autorisierter WEEE Bevollmächtigter in Frankreich

Die get-e-right GmbH übernimmt für Sie sämtliche Pflichten und Auflagen der Artikel  R543-171-1 bis R543-206-4 des französischen Umweltgesetzbuches als Ihr Bevollmächtigter. Hierfür übernimmt get-e-right sämtliche Korrespondenz und Kommunikation mit dem französischen WEEE Register für Sie.

Rechtlicher Hintergrund
Auch ausländische Fernabsatzverkäufer sind verpflichtet, die jeweiligen nationalen WEEE Vorschriften einzuhalten. Aus diesem Grund müssen nicht-französische Fernabsatzverkäufer auch in Frankreich einen WEEE-Bevollmächtigten benennen, der für die Einhaltung der dortigen Verpflichtungen verantwortlich ist und sich stellvertretend beim nationalen WEEE Register anmeldet.

In Frankreich beschreibt der Artikel R. 543-175 des französischen Umweltgesetzbuches diese Verpflichtung:

„I. - Abweichend von Artikel R. 543-174 kann* ein in einem anderen Mitgliedstaat der Union niedergelassener Hersteller eine in Frankreich niedergelassene natürliche oder juristische Person als Bevollmächtigten benennen, der für die Einhaltung der Verpflichtungen verantwortlich ist, die ihm aufgrund der Vorschriften über Elektro- und Elektronik-Altgeräte obliegen.“

*Hinweis: Das Wort „kann“ weist hier lediglich auf die Alternative der Gründung einer eigenen Niederlassung in Frankreich hin. Unternehmen ohne französische Niederlassung müssen zwingend einen WEEE Bevollmächtigten benennen.

Angesichts der unbefriedigenden Situation in Frankreich in Bezug auf die Möglichkeiten von Unternehmen, einen WEEE Bevollmächtigten präsentieren zu können, bietet get-e-right diesen neuen Service für Frankreich an, um die betroffenen Unternehmen besser unterstützen zu können.

Bei Fragen kontaktieren Sie gerne Frau Nicole Stäwen unter +49 (0)40/219010-765 oder unter beratung@take-e-way.de.

Kostenlose Beratung

Sie erreichen uns werktags zwischen 8 und 18 Uhr. Rufen Sie uns einfach an!